Bestellung

Der reitende Padre
Auf den Spuren des Welschtiroler Jesuitenmissionars Eusebio Kino in Amerika

Der reitende Padre
Buch
Er wurde als Eusebio Chini im Welschtiroler Nonstal geboren. Als Eusebio Francisco Kino ging er in die Geschichte nicht nur des Jesuitenordens, sondern auch der Vereinigten Staaten und Mexikos ein. Die Spuren dieses Mannes führen durch zwei Kontinente und unzählige Orte der Alten und der Neuen Welt. Sein Charakter war eine Mischung aus Abenteurer, Forscher, Wissenschaftler, Politiker und Seelsorger. Ein Pionier auf vielen Ebenen.

© Berenkamp Verlag 1995, 159 Seiten
€ 29,90
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Stück

zurück